Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg

Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg – schnell, zuverlässig und kompetent
Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg

Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg

Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg

Die Zusammenlegung von zwei Haushalten, der Umzug in eine altersgerechte Wohnung oder eben auch ein Todesfall stellen Sie vor die Aufgabe, eine Haushaltsauflösung organisieren zu müssen. Wer nicht über einen großen und hilfsbereiten Freundeskreis oder viele engagierte Verwandte vefügt, dem bereitet das Vorhaben Entrümpelung Haushaltsauflösung Coburg mitunter einiges an Kopfzerbrechen.

In allen genannten Fällen geht es darum, nicht mehr benötigte Möbel und Hausrat aus der bisher genutzten Wohnung zu holen, und so kostengünstig und sinnvoll wie möglich zu verwerten. Einige Stücke, z.B. Antiquitäten, Schmuck oder Kunst lassen sich vielleicht verkaufen, anderes, mit Erinnerungswert, bleibt bei Freunden oder Verwandten, und mit dem ein oder anderen Möbelstück macht man jungen Leuten aus der Familie den Start in die Selbstständigkeit leichter.

Um Ihnen einen Einblick über unseren Arbeitsablauf zu geben, haben wir diesen für Sie nachfolgend aufgeführt.

Der Ablauf einer Haushaltsauflösung

1. Kontaktaufnahme – Terminvereinbarung:

Sie sind auf die Firma Bachmann Dienstleistungen und Transport durch Internet oder Empfehlung aufmerksam geworden. Eine erste unverbindliche Beratung kann per Telefon erfolgen. Meist können dabei schon einige offene Fragen geklärt werden.

In den meisten Fällen ist eine gemeinsame vor Ort Besichtigung nötig, da die Gegebenheiten der Wohnung sehr variieren. Eine Terminvereinbarung mit uns ist kurzfristig möglich und eine vor Ort Besichtigung ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

2. vor Ort Besichtigung – Angebotserstellung:

Bei der Besichtigung besprechen wir mit Ihnen, welche Arbeiten durchzuführen sind. Oft sind auch Nebenarbeiten, wie Deckenplatten zu entfernen, Tapeten abzulösen, Bodenbeläge aufzunehmen oder Fliesen abzuschlagen, notwendig.

Nachdem alle Arbeiten erfasst wurden, erstellen wir einen individuellen Kostenvoranschlag. In diesem sind Kosten für Arbeitslohn, Werkzeug, Transport und Entsorgung enthalten.

3. Terminvereinbarung zur Haushaltsauflösung:

Sie haben sich entschieden unsere Firma zu beauftragen. Nun gilt es einen Ausführungszeitraum für die Arbeiten zu bestimmen. Ist dieser Termin festgelegt, holen wir den Schlüssel für die Wohnung bei Ihnen ab.

4. Ausführung der Arbeiten und Übergabe:

Die Durchführung der Arbeiten erfolgt mit Bedacht und beinhaltet die vorher vereinbarten Konditionen. Der Inhalt des aufzulösenden Haushalts, einschließlich der dazugehörigen Nebenräume (Keller, Dachboden) wird direkt in unsere Fahrzeuge verladen. Mitbewohnern oder Nachbarn geben wir keinerlei Auskunft um die Diskretion zu wahren.

Das Entfernen sämtlicher Anbauten, Lampen und Gardinenstangen gehört selbstverständlich zu unseren Arbeiten dazu. Nachdem die Wohnungsauflösung fachgerecht von uns durchgeführt wurde, vereinbaren wir gemeinsam einen Übergabetermin in der Wohnung. Gern können wir auf Wunsch auch die Übergabe an die Hausverwaltung für Sie übernehmen. Dies bietet sich immer dann an, wenn Sie weiter weg wohnen oder zeitlich verhindert sind. Alle Räumlichkeiten und die von uns genutzten Wege werden in einem gründlichen und gepflegten Zustand übergeben.

Für ausführlichere Informationen setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne.

Die Beratung und eine vor Ort Besichtigung in Coburg und Umgebung sind selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Coburg

Coburg liegt zwischen dem südlichen Vorland des Thüringer Waldes, den Langen Bergen und dem Main­tal und wird von der Itz durchflossen, in die innerhalb des Stadtgebietes bei der Heiligkreuzkirche die Lauter mündet. Diese vereinigt sich im Stadtteil Neuses mit der Sulz und wird in Coburg noch vom Rottenbach gespeist. Der von Cortendorf kommende Hahnfluss, ein 1967 verrohrter Mühlbach der Itz, mündet am Rand der Innenstadt bei der Judenbrücke in die Itz.

Insgesamt 20 Brücken überspannen die Itz im Stadtgebiet. Bei einem Einzugsgebiet der Itz oberhalb Coburgs von ungefähr 346 km² kam es bis zur Errichtung des Hochwasserrückhaltebeckens Froschgrundsee im Jahre 1986 öfters zu größeren Überschwemmungen in der Stadt, insbesondere im tiefer gelegenen Bahnhofsviertel, dem ehemaligen Überschwemmungsgebiet der Itz. Letztmals trat die Itz 2003 in Coburg über die Ufer. Zur Verhinderung solcher Ereignisse wurde 2010 das Hochwasserrückhaltebecken Goldbergsee für Sulz und Lauter angestaut.

Die nächsten Großstädte sind Erfurt, etwa 80 km Luftlinie nördlich, Würzburg, etwa 90 km südwestlich und Nürnberg, etwa 90 km südlich. Die Höhenlage des Marktplatzes ist 296 m ü. NN, die der Veste 451 m ü. NN.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Coburg